Computational Fluid Dynamics (2159, 4, HT)

 

Modulnummer: 2159
ECTS: 4, HT

Qualifikationsziele

Die numerische Behandlung von strömungsmechanischen Problemstellungen ist für viele Bereiche der Luft- und Raumfahrt zu einem unentbehrlichen Standard-Werkzeug geworden. Die Vorlesung “Numerische Fluidmechanik” macht die Studenten mit den Verfahren vertraut, mit denen sich der praktisch arbeitende Ingenieur konfrontiert sieht. Dazu gehören die eigentliche Berechnung inkompressibler, kompressibler und aeroakustischer Probleme, die Behandlung turbulenter Strömungen, die Lösung von Stabilitätsproblemen, die Strömungskontrolle und -optimierung.

Inhalte

  • Gittergenerierung
  • Behandlung inkompressibler Strömungen
  • schnelle Poissonlöser
  • Randbedingungen
  • Behandlung kompressibler Strömungen
  • Randbedingungen
  • Behandlung von Stößen
  • Lösung großer Eigenwertprobleme
  • Behandlung von turbulenten Strömungen
  • Turbulenzmodelle
  • Grobstruktursimulation (LES)
  • Strömungskontrolle /-optimierung
  • lineare Kontrolle (Riccati Kontrolle)
  • Optimierung durch adjungierte Methoden

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen