Grundlagen der Elektrotechnik

 

Qualifikationsziele

Die Studierenden erwerben die Kompetenz, Aufgabenstellungen aus dem Gebiet der Elektrotechnik als solche zu erkennen und einzuordnen. Sie erhalten einen
groben Überblick über wesentliche Elektrotechnik-Teilgebiete, die im Maschienebau-Ingenieurbereich relevant sind.
Die Studierenden erwerben erste Kenntnisse der Schaltungsanalyse. Sie können ferner einfache Schaltungen entwerfen und debuggen. Damit besitzen sie bei einer späteren Tätigkeit, die den Umgang mit Schaltungen beinhaltet, eine Basis für eine gezielte Einarbeitung in die jeweilige konkrete Aufgabenstellung.

Inhalte

Die Studierenden erwerben grundlegende Kenntnisse in den Bereichen:

  • Elementare Elemente Elektrischer Schaltungen
  • Grundlagen zur Berechnung elektrischer Schaltungen (Kirchhoffsche Gesetze)
  • Analyse von Gleichstromnetzwerken
  • Analyse von Wechselstromnetzwerken
  • Einschwingvorgänge
  • Grundlagen Elektrischer Maschinen
  • Elementare Halbleiterbauelemente
  • Aufbau und Anwendung von Operationsverstärkerschaltungen
  • Einführung in PSpice

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen