6.3 – Leistungsgleichgewicht und Flugbereich für supersonisches Strahlflugzeug

 
  1. Skizzieren Sie in einem H,M-Diagramm den durch das Leistungsgleichgewicht gegebenen Flugbereich eines supersonischen Strahlflugzeugs
  2. Zeichnen Sie in dieses Diagramm die Staudruckgrenze ein und begründen Sie den qualitativen Verlauf dieser Kurve.
  3. Zeichnen Sie typische Kurven konstanter Steiggeschwindigkeit in dieses Diagramm ein.
  4. Tragen Sie den Steigpfad, auf dem der Pilot in möglichst kurzer Zeit aus niedrigen Höhen in Gipfelpunktnähe gelangt, ebenfalls in das Diagramm ein.

Lösung 6.3

a, b)

flugbereich-auftrieb-festigkeit-temperatur-schub

Es gilt: q = \frac{\rho } {2}{V^2}

c, d)

flugbereich-auftrieb-festigkeit-temperatur-erklarung