7.6 – Momentenverlauf, statische Längsstabilität, Nullmoment

 

Ein Flugzeug führt einen stationären Flug mit {C_A} = 0,4 aus.

  1. Stellen Sie mit den unten angegebenen Daten den Momentenverlauf {C_m}\left( {{C_A}} \right) bei Gültigkeit linearer Abhängigkeit dar.
  2. Wie weit liegt dabei der Schwerpunkt vor dem Neutralpunkt?
  3. Wie groß ist das Nullmoment des Flugzeugs?

Daten: {C_{m\alpha }} = -0,4\quad {C_{A\alpha }} = 4,0 Bezugsflügeltiefe: 1,4m

Lösung 7.6

a)

flugbereich-statisch-stabil

Es gilt:

\frac{{{C_{m\alpha }}}} {{{C_{A\alpha }}}} = -\frac{{{x_N}-{x_S}}} {{{l_\mu }}} = \frac{{\partial {C_m}}} {{\partial {C_A}}}

b)

Mit {l_\mu } = 1,4m erhalten wir mit der Gleichung aus a):

{x_N}-{x_S} = -\frac{{{C_{m\alpha }}}} {{{C_{A\alpha }}}}{l_\mu } = -\frac{{-0,4}} {4} \cdot 1,4m = 0,1{l_\mu } = 0,14m

c)

{C_{m0}} = {C_{m0,FR}}-V_H^*{C_{A,H}}

Ähnliche Artikel

2 Kommentare zu “7.6 – Momentenverlauf, statische Längsstabilität, Nullmoment”

M0=Cm0*q*S*ly=0,042qS ???
es war doch nach dem Nullmoment gefragt, nicht nach dem Nullmomentenbeiwert!

ist nicht M_0=0,04*1,4*q*S?

also Cm0 müsste meiner Meinung nach 0,04 sein.

Kommentar verfassen