6.2 – Strömung zwischen zwei Wänden mit Rampe

 

Eine Strömung zwischen zwei Wänden mit der Anströmmachzahl M{a_1} wird mittels einer Rampe mit dem Umlenkwinkel \vartheta umgelenkt. An der gegenüberliegenden Wand wird der Stoß reflektiert.

stromung-gas-wand-rampe-verdichtung-stos-reflektiert

Gegeben: M{a_1} = 2,5, \vartheta = 15^\circ, \kappa = 1,4

  1. Zeichnen Sie den Verlauf der Stromlinien.
  2. Bestimmen Sie den Winkel \alpha zwischen reflektiertem Stoß und Wand. Wie groß ist die Ma-Zahl hinter dem reflektierten Stoß?

Lösung

a)

stromung-gas-wand-rampe-verdichtung-stos-reflektiert-stromlinie

b)

Wir verwenden folgende Diagramme:

schrager-verdichtungsstos-mach-zahl-stark-schwach-stoswinkel

mach-zahl-stos-winkel-umlenk-schrag-normal-shock

\left. {\begin{array}{*{20}{c}}{M{a_1} = 2,5} \\{\vartheta = 15^\circ } \\ \end{array} } \right\}\quad \Rightarrow \quad \begin{array}{*{20}{c}}{{\beta _1} = 37^\circ } \\{M{a_2} = 1,87} \\ \end{array}

\left. {\begin{array}{*{20}{c}}{M{a_2} = 1,87} \\{\vartheta = 15^\circ } \\ \end{array} } \right\}\quad \Rightarrow \quad \begin{array}{*{20}{c}}{{\beta _2} = 49^\circ } \\{M{a_3} = 1,30} \\ \end{array}

\alpha = {\beta _2}-\vartheta = 34^\circ